Erklärung der Familie Obermüller

Am 11. Dezember 2018 kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Dachstuhlbrand in einem Nebengebäude von Schloss Hohenprießnitz. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hohenprießnitz, der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben, der Freiwilligen Feuerwehr Naundorf, der Freiwilligen Feuerwehr Zschepplin, der Freiwilligen Feuerwehr Eilenburg sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister waren bei den Löscharbeiten vor Ort, konnten den Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Zur Brandursache kann im Moment noch nichts gesagt werden, die Ermittler haben ihre Arbeit aufgenommen. Die tief betroffene Schlossfamilie Obermüller dankt an dieser Stelle allen Einsatzkräften, den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei sehr herzlich. In Rücksichtnahme auf die vielen engagierten Aussteller des Weihnachtsmarktes Hohenprießnitz hat die Schlossfamilie Obermüller nach intensiver Beratung beschlossen, den Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende sowie die Konzerte am 14. und 16. Dezember wie geplant dennoch stattfinden zu lassen.